Google Smarwatches

Google bestätigt zwei Smartwatches für Q1 2017

In den nächsten drei Monaten wird Google zwei Smartwatches mit Android Wear 2.0 auf den Markt bringen. Neue Android Wear-Gadgets gibt es zudem auf der CES.

Google bestätigt Gerüchte zum Angelfish und Swordfish

Wie Android Police berichtet bestätigte Google kürzlich die Existenz zweier Smartwatches, die im kommenden Jahr auf den Markt kommen sollen. Angesetzt ist der Launch irgendwann im ersten Quartal 2017, also innerhalb der nächsten drei Monate. Google-Produktmanager Jeff Chang bestätigte die Gerüchte um die beiden smarten Uhren, die mit Android Wear 2.0 bespielt sein werden. Das Gerücht nach solchen Plänen gibt es schon seit einigen Monaten, nun erfolgte pro forma die Besätigung. Angelfish und Swordfish – so die Codenamen der beiden Smartwatches – werden also Wirklichkeit werden.

Chang erwähnte außerdem, dass Android Wear 2.0 das Payment-System Android Pay und Google Assistant unterstützen wird. Anders jedoch als bei den Pixel Smartphones, die im Herbst diesen Jahres vorgestellt wurden, sollen die Uhren kein Google-Logo tragen sondern das eines anderen Herstellers. Infrage kommen unter anderem LG oder Huawei. Zur technischen Ausstattung verriet Google zum Zeitpunkt noch nichts, es wird allerdings erwartet, dass Angelfish das besser ausgestattete Modell sein soll. So werden ein Herzfrequenzmesser sowie ein GPS- und LTE-Modul erwartet. Auf der CES Anfang Januar soll es zudem weitere Android Wear-Gadgets von anderen Herstellern. zu sehen geben.

Quelle Beitragsbild: Android Police

Hinterlasse eine Antwort